Navigation mit Access Keys

 

Heute geöffnet: 09:00 - 19:00 09:00 - 19:00 09:00 - 19:00 09:00 - 19:00 09:00 - 21:00 08:00 - 17:00 - Uhr

Das Center ist momentan geschlossen

Öffnet wieder in Noch 00:00:00 offen

23.12.18 Sonntagsverkauf 10:00 - 17:00 Uhr

24.12.18 Heiligabend 07:30 - 16:00 Uhr

25.12.18 Weihnachten geschlossen

26.12.18 Stephanstag geschlossen

31.12.18 Silvester 08:00 - 17:00 Uhr

01.01.19 Neujahr geschlossen

06.12.2018

All I want for Christmas ...

All I want for Christmas ...

 

In diesem Jahr möchte ich für einmal nicht erst Weihnachtsgeschenke einkaufen, wenn das Datum zweistellig ist und dessen erste Zahl eine 2 darstellt. Nein, dieses Jahr habe ich mir Besserung gelobt – und während meines Bummels durch das Zugerland einige schöne Geschenksideen gesammelt, die vielleicht auch eure Liebsten entzücken könnten. Eine klitzekleine Auswahl für Freunde und Familie:

 
 

Papi: Beginnen wir mit der wohl grössten Herausforderung. Hat alles und will nichts (und um Himmelsgottswillen keine neue Krawatte). Sollte Papi – z.B. aufgrund Pensionierung – gerade zum Hausmann mutieren, fühlt er sich mit dem Saugroboter 360 Eye von Dyson bestimmt in seiner neuen Rolle bestätigt (und s Mami hat mindestens so viel Plausch daran! ;-)). Also nichts wie los zu melectronics.
Ein Klassiker, der Freude macht: eine zeitlose mechanische Uhr von Christ. Mit einem auserlesenen Zeitmesser, der gleichzeitig als wunderschönes Schmuckstück dient, kann man nichts falsch machen.
Es geht natürlich auch günstiger. Wie wäre es mit einem edlen Etter Schnaps von vinazion (kommt übrigens auch beim Schwiegerpapa gut an)?

 
 

Mami / Grosi: Die schönsten Geschenke sind ja diejenigen, bei denen man zusammen was unternimmt. Wie wäre es also mit einem Kurztrip, z.B. nach Wien? Ja, Dein Portemonnaie wird leiden (am besten also das Geschenk mit der Schwester teilen, falls vorhanden, aber dafür noch s Grosi mitnehmen ;-)). Aber die Freude wird riesig sein, wenn ihr euer Reisli bei Hotelplan bucht.
Ansonsten empfehle ich eine hochwertige Luxus-Gesichtspflege von Estée Lauder von Drogerie Parfümerie Moll. Oder – und egal, wie alt man ist, dieser gehört zu Weihnachten wie das Amen in der Kirche –  einen schiggen Pyjama von Calida.

 

Schwester / beste Freundin: Falls der empfohlene Städtetrip nicht zustande kommt, hilft Deiner Schwester ein Wohlfühlpaket über den Kummer hinweg. Bevor sie sich in den kuscheligen Bademantel und die Flauschi-Socken von C&A schmeisst, lässt sie sich ein entspannendes Bad ein und lackiert anschliessend die Zehennägel, am besten mit einem Nagellack-Set von OPI, beides erhältlich bei Drogerie Parfümerie Moll. Der Städtetrip sowie das Wohlfühlpaket eignen sich übrigens auch perfekt für die beste Freundin.

 

Bruder: Schwieriger Kandidat. Aber bestimmt möchte er seine Hemden (falls er welche trägt) ordentlich gewaschen und gebügelt haben. Dann empfehle ich einen Gutschein von Texpress. Schwimmt Dein Bruder auf der Hipster-Welle, kann er sich bei Coiffeur Weibel den Bart auf Vordermann bringen lassen. Wenn beides nicht zu Deinem Bruder passt: ein stilsicheres Handy-Gadget von LUX mobile.

 
 

Gottemeitli / Göttibueb: Ab einem bestimmten Alter gaaaanz schwierig bis hoffnungslos. Da kann man sich noch so Mühe geben, es ist gruusig, scheisse, uncool. Um Enttäuschungen solcher Art und gleichzeitig den unpersönlichen Umschlag mit dem Geldnötli zu vermeiden: Wie wäre es mit Mister Money, dem Kinder-Privatkonto der Zuger Kantonalbank, das bis zum 13. Lebensjahr eröffnet werden kann? Falls doch etwas Konkretes Freude macht: Für die aktuelle Selfie-Mania könnte ein farbenfroher Fotoapparat von melectronics hilfreich sein.

 
 

Bester Freund: Hier steht der Spassfaktor an oberster Stelle. Wie schön, dass der Typ im C&A mir den X-Mas-Pullover grad so nett präsentiert hat. Wenn euer bester Freund (oder Bruder) darin auch so gut aussieht – ein absolutes Muss.
Gehört Dein bester Freund zu den zahlreichen Gin-Liebhabern? Mit diesem Buch wird er zum geborenen Barkeeper. Bitte gerne, hab ich bei Tchibo entdeckt.

 
 

Sollten alle Stricke reissen: Eine Geschenkkarte vom Zugerland, mit welcher die oder der Beschenkte in jedem der 51 Geschäfte shoppen kann, ist immer eine gute Alternative.
Und sollte das Weihnachtsfest ein wenig öde ausfallen: Das bitterböse Kult-Kartenspiel «Kampf gegen das Bünzlitum» von Bücher Balmer sorgt auf jeden Fall dafür, dass alle nach dem Fondue Chinoise wieder wach werden.

 

Ich wünsche euch eine wunderschöne und stressfreie Adventszeit!

Eure Lady Lifestyle

PS: Eine Geschenksidee für DEN Freund resp. DIE Freundin habe ich euch bewusst vorenthalten. Hört auf euer Herz, dann kennt ihr das Geschenk. Denn schliesslich gilt in diesem Fall: All I want for Christmas is youuuuu …

All I want for Christmas ...